> re-sonanz, kommende Konzerte


re-sonanz 2022                                                                               

Konzertreihe des Brandenburgischen Vereins Neue Musik e.V. im KunstHaus Potsdam


Das jährliche „Brandenburgische Fest der Neuen Musik – intersonanzen“ soll auch über das Jahr in die Stadt und die Region ausstrahlen – durch die neue Potsdamer Konzertreihe „re-sonanz“.

Die Reihe begann im Oktober 2020 mit einem Konzert von Roman Yusipey (Akkordeon) und eröffnete damit die neue Kooperation des BVNM e.V. mit dem Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V..

Für 2022 sind nun insgesamt 6 Konzerte in solistischer Besetzung geplant. Renommierte Solist*innen präsentieren Neue Musik aus Brandenburg und internationales Repertoire. Dies konzeptionell jeweils in Bezug zu den wechselnden Ausstellungen im KunstHaus Potsdam, während der bzw. in denen sie stattfinden.

Diskurs: Im Anschluss an die Konzerte gibt es immer noch ein kurzes Gespräch des künstlerischen Leiters Thomas Gerwin mit den Musiker*innen, den anwesenden Komponist*innen und dem Publikum über das soeben Erlebte.


Termine + Künstler*innen:  Donnerstag um 19 Uhr

24. 2. 2022 Klaus Schöpp, Flöten > Abendprogramm als PDF

28. 4. 2022 Ruth Velten, Saxophone > Abendprogramm als PDF

23. 6. 2022 Elena Kakaliagou, Horn > Abendprogramm als PDF 

18. 8. 2022 Katharina Hanstedt, Harfe > Abendprogramm als PDF  

13. 10. 2022 Eva Zöllner, Akkordeon 

08. 12. 2022 Biliana Voutchkova, Violine

Der Termin ist dieses Jahr jeweils ein Donnerstag; das Konzert beginnt wie gewohnt um 19 Uhr


Adresse: KunstHaus Potsdam, Ulanenweg 9, 14469 Potsdam

Veranstalter: Brandenburgischer Verein Neue Musik  e.V.  www.neue-musik-brandenburg.de

in Kooperation mit dem Kunstverein KunstHaus Potsdam e.V.   www.kvkhpotsdam.de

 

 

Mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam

 

 

Kartenvorbestellung möglich unter:  info@neue-musik-brandenburg.de    Eintritt frei.