> Hans Huetten

<<

Hans Hütten

Foto: unbekannt

1943 in Nossen (Kreis Meißen) geboren 2018 in Cottbus gestorben

1954 – als Trompeter im damaligen Meißner Pionierblasorchester angefangen

1957 – 1961 Besuch der Fachgrundschule der Hochschule für Musik “Carl-Maria-von-Weber” im Hauptfach Trompete bei Herrn KV Wilhelm Simon

1961 – 1964 Besuch der Hochschule für Musik “Carl-Maria-von-Weber” Dresden im Hauptfach Trompete bei den Herren KV Wilhelm Simon und Rudolf Haase

1964 – 1971 Trompeter am damaligen Theater der Stadt Cottbus

1971 – 1976 Fachbereichsleiter für Blechblasinstrumente am Cottbuser Konservatorium

1976 – 1984 künstlerischer Leiter des Jugendbezirksmusikkorps Cottbus

1980 – 1984 Fernstudium an der Hochschule für Musik “Carl-Maria-von Weber” Dresden im Hauptfach Komposition bei den Professoren Rainer Lischka und Wilfried Krätzschmar

1985 – freischaffender Komponist

1993 – Gründungsmitglied des Borgsdorfer Kreises

1998 – 2002 Vorsitzender des Brandenburgischen Vereins Neue Musik e. V.

2002 – künstlerischer Leiter des Gesangvereins “Liederkranz” Groß Gaglow

2006 – Mitglied der Programmkommission im Cottbuser Musikherbst

2006 – 2014  1. Vorsitzender des Landesverbandes Brandenburg im Deutschen Komponistenverband

2014 – 2015 stellv. Vorsitzender des Brandenburgischen Komponistenverbandes im DKV